Untersuchungshaftanstalt

Unsere Leistungen

Kostenmanagement 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Terminplanung 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Planung 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Ausschreibung/Vergabe 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Objektüberwachung 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Die Mutteranstalt

Das 1877-1881 in panoptischer Bauweise (von einem Punkt aus zu überblicken) errichtete Gefängnis am Holstenglacis bestand ursprünglich aus drei Unterkunftsflügeln sowie einem Verwaltungsgebäude und einer Kirche. Das Gebäude wurde früher „die Mutteranstalt“ genannt, bei den Gefangenen kurz „Dammtor.“

Projektblatt PDF

Projektdaten

Bauherr
FHH Hamburg, Justizbehörde-Strafvollzugamt

Architekt
Höhler+Partner, Architekten und Ingenieure

TGA
BSU, ABH ZB 56

Tragwerksplanung
Ingenieurbüro Van Riesen

Ort
Hamburg

Planungszeit
2006

Objekttyp
Sonderbauten

Objektart
Umbau

BGF
1.300 m²