ARAG-Tower

Unsere Leistungen

Kostenmanagement 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Terminplanung 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Planung 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Ausschreibung/Vergabe 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Objektüberwachung 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Gärten in luftiger Höhe

Mit seinen linsenförmig gewölbten Fassaden erscheint das Hochhaus als weithin sichtbares markantes Zeichen der Stadt. Jeweils 6 Bürogeschosse werden durch einen zweigeschossigen Garten und einen dezentralen Technikbereich als Einheit zusammengefasst. Innerhalb der ausgeführten Doppelfassade bildet sich ein jeweils über 7 Geschosse reichender Abluftkamin, der die natürliche Thermik ausnutzt, um alle Büroetagen natürlich zu be- und entlüften. Die jeweils an den Enden angeordneten Kernzonen sind in der Fassade mit Keramiktafeln verkleidet, dazwischen sind die Büro- und Gartengeschosse als transparente gläserne Zonen gespannt.

Projektblatt PDF

Projektdaten

Bauherr
ARAG-Allgemeine Rechtsschutzversicherung AG

Architekt
RKW / Foster and Partners

TGA
Schmidt Reuter GmbH

Tragwerksplanung
Schüßler-Plan

Projektsteuerung
Assmann Beraten+Planen

Ort
Düsseldorf

Planungszeit
1997 - 2000

Bauzeit
1998 - 2001

Objekttyp
Büro/Verwaltung

Objektart
Neubau

BGF
45.500 m²