Geo- und Umweltforschungszentrum Tübingen

Unsere Leistungen

Kostenmanagement 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Terminplanung 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Planung 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Ausschreibung/Vergabe 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Objektüberwachung 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Projektsteuerung

Zusammenschluß

Im Neubau des Geo- und Umweltforschungszentums Tübingen werden die
derzeit auf 10 Standorte verteilten geowissenschaftlichen
Forschungseinrichtungen zusammengelegt. Die städtebauliche Konzeption mit
einer baulichen Erweiterung im Süden der naturwissenschaftlichen Institute
auf der Morgenstelle knüpft an den Entwurf aus den sechziger Jahren
an. Ziel ist die Schaffung einer geschlossenen Campussituation zwischen
Hörsaalzentrum und Mensa als zentrale Freifläche, von der aus alle
umliegenden Gebäude fußläufig erschlossen werden. Als Kontrast
zwischen alt und neu wird eine neue Gebäudetypologie eingeführt und den
Hochhäusern moderne flächige Institutsgebäude gegenüber gestellt.

Projektblatt PDF

Projektdaten

Bauherr
Land Baden-Württemberg, Vermögen und Bau BW, Amt Tübingen

Architekt
KAAN Architecten

TGA
Rentschler und Riedesser                                         Gackstatter Beratende Ingenieure

Tragwerksplanung
Weischede Hermann und Partner

Projektsteuerung
Hoehler+Partner

Ort
Tübingen

Planungszeit
2013 - 2017

Bauzeit
2015 - 2018

Objekttyp
Lehre/ Forschung

Objektart
Neubau

BGF
24.464 m²